Bruchlandung im Südchinesischen Meer: F-35-Jet verfehlt Flugzeugträger – Sieben Verletzte

© AP Photo / Arthurgwain MarquezDer Flugzeugträger USS Carl Vinson nimmt an einer Gruppenfahrt im Rahmen der Übung "Rim of the Pacific" vor der Küste von Hawaii teil (Archivbild)
Der Flugzeugträger USS Carl Vinson nimmt an einer Gruppenfahrt im Rahmen der Übung Rim of the Pacific vor der Küste von Hawaii teil (Archivbild) - SNA, 1920, 25.01.2022
Ein US-amerikanischer F-35-Kampfjet ist beim Versuch, auf dem Flugzeugträger USS „Carl Vinson“ im Südchinesischen Meer zu landen, abgestürzt. Sieben Seeleute sindbei dem Vorfall verletzt worden. Das teilte die Pressestelle der US-Pazifikflotte am Montag auf ihrer Website mit.
Demnach handele es sich dabei um eine Panne des Mehrzweckkampfflugzeugs F-35C Lightning II bei dessen Landung an Deck des Flugzeugträgers der US-Navy „USS Carl Vinson“ (CVN 70). Der Düsenjäger führte „Routineflüge im Südchinesischen Meer durch“ und sei dem Flugzeugträgergeschwader (CVW) 2 zugeteilt, hieß es.
Der Mitteilung zufolge konnte sich der Pilot sicher aus dem Flugzeug katapultieren und sei von einem US-Militärhubschrauber geborgen worden. Sein Zustand sei stabil. Bei dem Unfall seien insgesamt sieben Matrosen verletzt worden. Vier von ihnen seien vom medizinischen Personal an Bord behandelt worden. Drei weitere mussten in eine medizinische Einrichtung in der philippinischen Hauptstadt Manila gebracht werden.
Taktisches Luftwaffengeschwader 51 „Immelmann“ - SNA, 1920, 11.01.2022
Deutsche „US-Atombomben-Taxis“ in die Jahre gekommen: Was das für Washington und Nato bedeutet
Am Dienstag wurde bekanntgegeben, dass der Zustand aller Verletzten stabil sei und vier von ihnen bereits entlassen worden seien. „Weitere Einzelheiten und die Ursache des Unglücks werden derzeit untersucht“, lautet die Mitteilung.
Der Sprecher der 7. Flotte der Marine in Japan, Leutnant Mark Langford, sagte gegenüber CNN am Dienstag, der Zusammenstoß mit dem Flugdeck der „Vinson“ sei in puncto Schaden „oberflächlich“ gewesen und das Kriegsschiff und sein Luftgeschwader hätten den normalen Betrieb wieder aufgenommen. Die Bergungsarbeiten des gestürzten F-35-Jets seien bereits in vollem Gange, fügte Langford hinzu.
Der Absturz ist der erste einer F-35C, Variante eines einmotorigen Tarnkappenjägers der US-Marine, der für Einsätze außerhalb von Flugzeugträgern konzipiert wurde.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала