VAE: Luftabwehr fängt Huthi-Raketen ab

© AP Photo / Sebastian ApelDas Waffensystem Patriot, das auch VAE seit 2017 besitzt, wird in der griechischen Stadt Chania getestet (Archivbild)
Das Waffensystem Patriot, das auch VAE seit 2017 besitzt, wird in der griechischen Stadt Chania getestet (Archivbild) - SNA, 1920, 24.01.2022
Die Luftabwehrsysteme der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben zwei ballistischen Raketen abgefangen und zerstört. Diese wurden von den im Norden Jemens regierenden Huthi-Rebellen abgefeuert. Darüber berichtet am Montag die staatliche Nachrichtenagentur WAM unter Berufung auf das Verteidigungsministerium des Landes.
Der Mitteilung zufolge forderte der Angriff keine Opfer, weil die Reste der Flugkörper in verschiedenen Gebieten rund um das Emirat Abu Dhabi landeten. Das Verteidigungsministerium bekräftigte zudem, dass es bereit und willens sei, „sich mit allen Bedrohungen auseinanderzusetzen und alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um den Staat vor Angriffen zu schützen“.
Von arabischen Koalitionskräften zerbombtes Gefängnis in Saada, Jemen. 21. Januar 2022 - SNA, 1920, 21.01.2022
Mindestens 63 Tote bei Luftangriff der Koalition im Jemen
Vor einer Woche waren mehrere Objekte in der VAE-Hauptstadt Abu Dhabi und in der größten Stadt des Landes Dubai von Drohnen angegriffen worden. Dabei kamen drei Menschen ums Leben und sechs weitere wurden verletzt. Die militante Huthi-Bewegung bekannte sich zu diesen Attacken, die als Reaktion auf die Beteiligung der VAE am Bürgerkrieg im Jemen ausgeführt wurden. Die arabische Koalition unter Führung von Saudi-Arabien antwortete darauf mit der Bombardierung von Jemens Hauptstadt Sanaa.

Bürgerkrieg im Jemen

Seit August 2014 herrscht im Jemen ein Bürgerkrieg zwischen den Huthi-Rebellen, die weite Gebiete im Westen des Landes inklusive der Hauptstadt Sanaa eroberten, und der international anerkannten Regierung. Eine arabische Koalition unter Führung Saudi-Arabiens und der VAE kämpft seit 2015 auf der Seite der Regierungstruppen.
Ein Mann untersucht ein beschädigtes Auto am Ort von Luftangriffen einer saudi-geführten Koalition auf eine Werkstatt in Sanaa, Jemen (Archivbild) - SNA, 1920, 18.01.2022
Als Vergeltung für Abu Dhabi und Dubai: Arabische Koalition greift Jemens Hauptstadt an
Obwohl Abu Dhabi zuvor angekündigt hatte, seine Beteiligung an militärischen Operationen im Jemen beenden zu wollen, beließ es sein Kontingent trotzdem in den Militärstützpunkten, die in jemenitischen Häfen eingerichtet worden waren.
In den vergangenen Wochen beteiligten sich die VAE an Kämpfen an der Seite der Regierung gegen die Huthis in mehreren jemenitischen Provinzen, unter anderem um die Kontrolle der Regierung über Gebiete in der südöstlichen Provinz Schabwat zurückzugewinnen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала