Polizei meldet mehrere Verletzte in Heidelberg – Großeinsatz

© AP Photo / Markus SchreiberEin Bundespolizist bewacht einen festgenommenen Migranten in Frankfurt an der Oder. 28. Oktober 2021.
Ein Bundespolizist bewacht einen festgenommenen Migranten in Frankfurt an der Oder. 28. Oktober 2021.  - SNA, 1920, 24.01.2022
Auf dem Gelände der Heidelberger Universität soll eine Person mehrere Menschen am Montagmittag verletzt haben.
Neues zum Thema: nach jüngsten Angaben handelt es sich um einen Angriff mit einer Langwaffe. Der Täter sei inzwischen tot, hieß es von der Polizei. Er war nach DPA-Angaben Student gewesen.
Ein Opfer sei seinen schweren Verletzungen erlegen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus Sicherheitskreisen.
Das Neuenheimer Feld vor den Toren der Altstadt ist derzeit weiträumig abgesperrt. Die Polizei forderte Autofahrer auf, das Gelände weiträumig zu umfahren, damit Rettungskräfte freie Fahrt haben.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала