Neu gewählter CDU-Vorsitzender Friedrich Merz gibt eine Erklärung ab

Der neue Vorsitzende der CDU, Friedrich Merz, gibt am Samstag, 22. Januar, in Berlin eine Erklärung ab, nachdem er offiziell zum Nachfolger von Armin Laschet gewählt worden ist. Die Erklärung bildet den Abschluss des 34. CDU-Parteitages.
Die rund 400.000 Parteimitglieder konnten eine Vorentscheidung über den Vorsitz im Dezember bei der Mitgliederbefragung treffen. Dabei hat Merz mit 62,1 Prozent die notwendige absolute Mehrheit erhalten. Offiziell musste der neue Parteichef von den 1001 Delegierten bei einem digitalen Parteitag gewählt werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала