Merkel lehnt durch Merz erfolgte Einladung zu Ex-Parteichef-Dinner ab – „Spiegel“

© AP Photo / Markus SchreiberDesignierter CDU-Parteichef Friedrich Merz
Designierter CDU-Parteichef Friedrich Merz - SNA, 1920, 21.01.2022
Die beiden ehemaligen CDU-Vorsitzenden Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer haben eine Einladung des designierten Parteichefs Friedrich Merz für ein Abendessen abgesagt.
Merz habe alle früheren Parteivorsitzenden eingeladen, an diesem Samstagabend nach seiner als sicher geltenden Wahl zu einem Abendessen in Berlin zusammenzukommen, berichtete der „Spiegel“ am Freitag unter Berufung auf Parteikreise.
Der 66-Jährige habe damit auch ein Zeichen der Versöhnung mit Merkel setzen wollen, zu der er seit Jahren ein schwieriges Verhältnis hat.
Während Wolfgang Schäuble und Armin Laschet zugesagt hätten, hätten Merkel und Kramp-Karrenbauer Merz einen Korb gegeben, schreibt das Magazin. Aus dem Büro der ehemaligen Kanzlerin hieß es laut „Spiegel“, es gebe „terminliche Gründe“ für ihre Absage. Bei Kramp-Karrenbauer seien es private Angelegenheiten.
Merz, der die CDU-Führung drastisch umbauen möchte und dabei auch auf eine Reihe von Frauen setzt, hat neben den Vorsitzenden zum Abendessen auch Mitglieder des alten und neuen Präsidiums eingeladen.
Angela Merkel mit dem Handy (Archivbild) - SNA, 1920, 21.01.2022
Merkel verzichtet auf CDU-Ehrenvorsitz – Laschet offenbart Grund
Merkel hatte Merz 2002 als damalige CDU-Vorsitzende vom Amt des Unionsfraktionschefs verdrängt. Während ihrer 16 Jahre dauernden Kanzlerschaft war Merz lange Zeit ein scharfer Kritiker ihrer Regierungspolitik.

Merkel lehnt Jobangebot von UN-Generalsekretär Guterres ab

Am vergangenen Mittwoch hat der UN-Chef António Guterres Merkel in einem Brief vorgeschlagen, den Vorsitz in einem hochrangig besetzten Beratungsgremium zu globalen öffentlichen Gütern, die potenziell über Ländergrenzen hinweg der gesamten Weltbevölkerung dienen sollen, zu übernehmen.
Ex-Kanzlerin hat das Jobangebot jedoch abgelehnt. Merkel habe „dazu in der letzten Woche mit dem UN-Generalsekretär telefoniert, sich bedankt, und ihm mitgeteilt, dass sie das Angebot nicht annehmen wird“, teilte das Büro Merkels der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit.
Die Kanzlerschaft Merkels ist Anfang Dezember 2021 nach mehr als 16 Jahren zu Ende gegangen. Olaf Scholz wurde vom Bundestag zu ihrem Nachfolger gewählt.
Angela Merkel  - SNA, 1920, 19.01.2022
Stellenangebot aus NY: Guterres will Ex-Kanzlerin Merkel für UN gewinnen
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала