Französischer Schauspieler Gaspard Ulliel stirbt mit 37 Jahren bei Skiunfall

© AFP 2022 / ALBERTO PIZZOLIDer französische Schauspieler Gaspard Ulliel (Archivfoto)
Der französische Schauspieler Gaspard Ulliel (Archivfoto) - SNA, 1920, 19.01.2022
Der französische Schauspieler Gaspard Ulliel ist am Mittwoch nach einem Skiunfall im Alter von 37 Jahren gestorben, melden lokale Medien unter Berufung auf sein Management.
Ulliel soll am Dienstagnachmittag beim Skifahren im Ferienort La Rosière im Südosten Frankreichs schwer verletzt worden sein. Laut einigen Berichten ist er dabei mit einem anderen Skifahrer zusammengestoßen. Er wurde in einem kritischen Zustand mit einer schweren Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht. Später sei er seinen Verletzungen erlegen.
Ulliel wurde am 25. November 1984 in der Nähe von Paris geboren. International bekannt wurde er durch seine Filmrollen in „Hannibal Rising“, „Einfach das Ende der Welt“, „Mathilde – Eine große Liebe“, „Saint Laurent“. 2005 und 2017 gewann er den französischen nationalen Filmpreis „Cesar“.
Ehemaliger US-Präsident Obama überreicht dem Schauspielveteranen Poitier während einer Zeremonie in Washington die Freiheitsmedaille (Archivbild) - SNA, 1920, 07.01.2022
Hollywood-Star Sidney Poitier mit 94 Jahren gestorben
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала