Türkei: Explosion einer Ölpipeline bei Schneefall löst heftiges Feuer aus – Videos

© AP Photo / IHAIn diesem Screenshot aus einem Video steigt Rauch aus einer Ölpipeline in der Nähe der Stadt Pazarcik in der Provinz Kahramanmaras in der Türkei auf, Dienstag, 18. Januar 2022.
In diesem Screenshot aus einem Video steigt Rauch aus einer Ölpipeline in der Nähe der Stadt Pazarcik in der Provinz Kahramanmaras in der Türkei auf, Dienstag, 18. Januar 2022.  - SNA, 1920, 19.01.2022
In der Provinz Kahramanmaras im Südosten der Türkei ist eine Ölpipeline durch eine gewaltige Explosion beschädigt worden. Dadurch brach ein verheerendes Feuer aus. Es gab zunächst keine Berichte über Tote oder Verletzte. Darüber berichtete der türkische TV-Sender „A Haber“ am Dienstagabend.
Zur Explosion der Ölpipeline kam es demnach am 511. Kilometer der Rohölpipeline Irak-Türkei in der Stadt Pazarcık, wo es einen ungewöhnlich starken Schneefall gab. Dadurch wurde ein massives Feuer ausgelöst, das nach einem intensiven Einsatz von Feuerwehr- und Rettungskräften später vollständig gelöscht werden konnte.
Der Verkehr auf der Autobahn zwischen den türkischen Provinzen Kahramanmarasch und Gaziantep musste zu dem Zeitpunkt gesperrt werden. Die Ursache des Unfalls ist zunächst unbekannt. Der Betreiber der Pipeline BOTAS teilte in einer Erklärung mit, dass die Arbeit der Ölpipeline so schnell wie möglich fortgesetzt werden soll.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала