Hätten Sie´s gewusst? Ein Schnee-Quiz zu außergewöhnlichen Fakten

CC0 / unbekannt / Wikimedia Commons / Die durch ein Niedertemperatur-Rasterelektronenmikroskop (SEM) stark vergrößerte Schneeflocken.
Die durch ein Niedertemperatur-Rasterelektronenmikroskop (SEM) stark vergrößerte Schneeflocken. - SNA, 1920, 17.01.2022
Dass der Schnee kalt ist und nach nichts schmeckt, wissen selbst Kinder, die ihn nie gesehen haben. Es gibt aber eine ganze Reihe von außergewöhnlichen Fakten über Schnee, die nicht jedem Erwachsenen aus den Schnee-Regionen bekannt sind. Ob Sie unseren Eiskristall-Quiz knacken können?
Jeden dritten Sonntag im Januar wird der Welt-Schnee-Tag (World Snow Day) in mehr als 40 Ländern begangen. Ins Leben gerufen wurde er im Nachbarland, nämlich in der Schweiz. Der internationale Ski-Verband (Fédération Internationale de Ski, FIS), der in Oberhofen am Thunersee zu Hause ist, hat diesen Aktionstag im Jahr 2012 initiiert.
Der meiste Schnee ist hierzulande in der Wintersaison 2020/2021 im Skigebiet Ski Oberstdorf Kleinwalsertal gefallen, so das Portal Snowtrex. Demnach gab es dort 7,02 Meter Neuschnee. Zusammen mit Oberstdorf, der südlichsten Gemeinde Deutschlands, bildet das österreichische Kleinwalsertal eine herrliche Skiregion, die mit dem Skipass „Ski Oberstdorf Kleinwalsertal“ genutzt werden kann, so das Portal weiter.
Man muss aber nicht unbedingt dorthin fahren, um unseren Schnee-Test lösen zu können! Versuchen Sie es und freuen Sie sich wie ein Schneekönig!
1 von 10
Ist der Schnee weiß?
 - SNA
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала