Berichte über Macheten-Angriff in Polen – Drei Personen im Krankenhaus

CC0 / GlauchauCity/Pixabay / Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.01.2022
Ein 21-jähriger Mann hat am Montagmorgen in der polnischen Stadt Toruń mit einer Machete Passanten attackiert und dabei drei Menschen verletzt, berichtete die Zeitung „Rzeczpospolita“.
Demnach hat sich der Vorfall am 5 Uhr morgens ereignet. Die herbeigerufene Polizei habe einen Elektroschocker einsetzen müssen, um den Angreifer außer Gefecht zu setzen.
Drei Menschen seien verletzt worden, hieß es. Einer habe eine Schnittwunde am Finger gehabt, ein weiterer Passant sei im Gesicht verletzt worden. Alle seien ins Krankenhaus gebracht worden.
Bei dem festgenommenen Mann handle es sich um Luca L. aus Toruń. Möglicherweise habe er zuvor Drogen genommen. Er werde befragt werden, sobald sein Zustand es zulassen werde.
Die Polizei in Toruń habe Personen, die den Vorfall miterlebt hätten, gebeten, sich bei ihr zu melden.
Corona-Impfnachweis (Archivbild) - SNA, 1920, 13.01.2022
Falsche Impfausweise: Polizei durchsucht Wohnungen in vier Bundesländern
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала