Mann in Brüssel stößt absichtlich Frau auf U-Bahn-Gleise – Festnahme

CC0 / Skitterphoto/Pixabay / U-Bahn (Symbolbild)
U-Bahn (Symbolbild) - SNA, 1920, 16.01.2022
Ein junger Mann hat am Freitagabend eine Frau an der U-Bahn-Station Rogier in Brüssel absichtlich auf die Gleise gestoßen, aber die U-Bahn konnte rechtzeitig anhalten, und die Frau ist schnell von den Umstehenden gerettet worden. Das teilte unter anderem die Nachrichtenwebseite "The Brussels Times" am Samstag mit.
„Der Fahrer hat sehr gut reagiert, steht aber ebenso unter großem Schock wie das Opfer“, erklärte Guy Sablon, Vertreter des Verkehrsunternehmens STIB.
Der U-Bahnbetreiber soll die Person auf den Gleisen gesehen und gerade noch rechtzeitig angehalten haben, indem er die Notbremse betätigte.
Die Aufnahmen der Videoüberwachung zeigen den Täter, einen jungen Mann, der auf dem Bahnsteig hin und her geht und dann die Frau von hinten auf die Gleise stößt. Andere Personen, die auf dem Bahnsteig stehen, helfen der Frau, zurück auf den Bahnsteig zu kommen.
Die Polizei und die Rettungsdienste trafen sofort am Tatort ein. Das Opfer und der Fahrer wurden in ein Krankenhaus gebracht und kehrten nach Erhalt der notwendigen Hilfe nach Hause zurück.
Der Vorfall führte dazu, dass der U-Bahnverkehr zwischen den Stationen Elisabeth und Arts-Loi bis 20:15 unterbrochen wurde.

Festnahme des Verdächtigen

Der Täter sei sofort davongelaufen, aber dann festgenommen worden, erklärte Brüssels Staatsanwaltschaft am Samstag.
„Dank der Verteilung von Bildern des Verdächtigen unter den Polizeidiensten wurde er einige Minuten später in der U-Bahn-Station De Brouckère festgenommen“, informierte die Sprecherin Sarah Durant.
Der Verdächtige wurde von einem Ermittlungsrichter vernommen und vorläufig wegen versuchten Totschlags festgenommen.
Ein Sachverständiger wird Berichten zufolge den psychischen Zustand des Verdächtigen prüfen.
Zug in Indien entgleist  - SNA, 1920, 14.01.2022
Eisenbahnwagen in Indien entgleist – mindestens neun Insassen tot
Die Ermittlungen dauern an, um die genauen Ursachen und das Motiv des Verdächtigen festzustellen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала