Wiener Gespräche zu Aufhebung von Iran-Sanktionen: Treffen der Arbeitsgruppe hat stattgefunden

© AP Photo / Florian SchroetterIranische Frage vor der IAEA in Wien
Iranische Frage vor der IAEA in Wien - SNA, 1920, 16.01.2022
Die Arbeitsgruppe zur Aufhebung von Sanktionen hat im Rahmen der Wiener Atomgespräche über den Gemeinsamen umfassenden Aktionsplan (JCPOA) ein Treffen durchgeführt. Das teilte Russlands ständiger Vertreter bei internationalen Organisationen in Wien, Michail Uljanow, am Sonntag auf Twitter mit.
„Die Arbeitsgruppe zur Aufhebung der Sanktionen hat heute ein Treffen im Rahmen der Wiener Gespräche über JCPOA durchgeführt“, so Uljanow auf Twitter.
Großbritannien, Deutschland, China, Russland, die USA, Frankreich und der Iran hatten im Jahr 2015 den JCPOA beschlossen. Das Abkommen sah die Aufhebung der Sanktionen im Austausch gegen die Einschränkung des iranischen Nuklearprogramms als Garantie dafür, dass Teheran keine Kernwaffen besitzt.
Naftali Bennett  - SNA, 1920, 05.12.2021
Atomverhandlungen: Israels Ministerpräsident fordert entschlossenes Vorgehen gegen Iran
Im Mai 2018 traf der damalige US-Präsident Donald Trump die Entscheidung über den einseitigen Ausstieg aus dem Atomdeal und die Wiederaufnahme harter Sanktionen gegen Teheran. Daraufhin kündigte der Iran eine schrittweise Reduzierung seiner Verpflichtungen im Rahmen des Abkommens an und lehnte dabei die Einschränkungen bei Atomforschungen, der Arbeit an Zentrifugen und der Urananreicherung ab.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала