Um desaströses Date zu beenden: Britin täuscht Corona-Infektion vor

CC0 / Pixabay / StockSnap / Date im Restaurant (Symbolbild)
Date im Restaurant (Symbolbild)  - SNA, 1920, 16.01.2022
Die Britin Kali hat vor kurzem ein „schlimmstes Date aller Zeiten“ erlebt. Um ihm geschickt zu entkommen, hat sie einen Corona-Test gefälscht. Dies erzählt sie selbst in einem TikTok-Video.
Kali wurde demnach zu einem Abendessen in ein Restaurant eingeladen. In kurzer Zeit wurde ihr klar, dass sie keine Zeit mehr mit ihrem Date verbringen wollte. Sie ging dann auf die Toilette und kontaktierte ihre Freundin, damit sie ihr eine Fake-Nachricht mit einem positiven Corona-Test schickt.
Kali kehrte daraufhin zu ihrem Begleiter zurück und zeigte ihm die Nachricht. Sie erklärte ihm, dass sie nun nach Hause gehen müsse, um andere Menschen nicht anzustecken. In Wirklichkeit ging das Mädel jedoch mit ihren Freunden in einen Club.
@tin.tin__1 Reply to @marthamckayy ♬ original sound - Tin Tin
Das Video, in dem das Mädchen diese Geschichte mitteilt, hat mehr als 285.000 Aufrufe und 30.000 Likes erhalten.
Corona-Impfnachweis (Archivbild) - SNA, 1920, 24.12.2021
Mit gefälschtem Impfpass zum gültigen Zertifikat: Impfbetrugs-Tourismus an Grenze zu Bayern boomt
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала