Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Hamburger Impfgegner protestieren – trotz gerichtlichen Verbots

Abonnieren
Heute, am 15. Januar, berichtet SNA live von einer Corona-Demo in Hamburg. Trotz des Verbots der Polizei und des Verwaltungsgerichts haben sich Kritiker der Impf- und Corona-Maßnahmen in der Hamburger Innenstadt versammelt, um gegen die von der Bundesregierung erlassenen Covid-19-Einschränkungen zu protestieren. Auch Gegenproteste sind angekündigt.
Die Polizei erwartet bis zu 15.000 Teilnehmer. Am selben Tag soll in der Stadt eine Gegendemonstration von Linken und Klimaschutzgruppen unter dem Motto „Solidarität und Aufklärung statt Verschwörungsideologien“ stattfinden. Diese ist hingegen erlaubt.
Update 17.01.2022: Wegen der spezifischen Reihenfolge der Übertragung durch das Vor-Ort-Kamerateam am 15. Januar entstand der nicht von uns gewollte verwirrende Eindruck, es handele sich bei den zunächst übertragenden Protesten in Hamburg um die in Überschrift und Text angekündigten Kritiker der Anti-Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern. Tatsächlich handelte es sich jedoch um die Gegendemonstration. Wir bitten dies zu entschuldigen.
Hier die tatsächliche Abfolge der Demonstrationen im Video:
Gegendemonstrationen:
0:18:49 - 01:10:41 / 1:12:45 - 1:14:30 / 1:18:51 - 1:31:18 / 2:11:34 3:06:13
Corona-Maßnahmen-kritische Demonstration:
3:14:00 - 3:32:42 / 3:37::11 - 4:37:33
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала