Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Günstigere Alternative: Krokodilfleisch in Thailand immer beliebter

CC0 / pixelRaw / Pixabay / Krokodilfleisch (Symbolbild)
Krokodilfleisch (Symbolbild) - SNA, 1920, 14.01.2022
Abonnieren
In Thailand wird immer öfter das Fleisch von Krokodilen als billigere Alternative zu Schweinefleisch angeboten, dessen Preis inzwischen auf mehr als 200 Baht pro Kilo (5,30 Euro) gestiegen ist, wie die Zeitung „Bangkok Post“ am Freitag mitteilte.
Demnach hat ein Krokodilfarmer in der zentralthailändischen Provinz Nakhon Pathom die Situation zu seinem Vorteil genutzt und begonnen, Krokodilfleisch auf seiner Facebook-Seite zu verkaufen. Das Fleisch der Reptilien sei nicht nur billiger und schmackhafter, sondern auch relativ fettfrei und voller Proteine.
Wie der Besitzer der Krokodilfarm, der nicht genannt werden wollte, gegenüber dem Blatt sagte, wird Krokodilfleisch im Einzelhandel für zirka 105 Baht pro Kilo (2,80 Euro) verkauft. Dabei liegt der Großhandelspreis ihm zufolge bei 70 Baht pro Kilo ab einer Mindestmenge von 30 Kilo.
Die Farm hat sich laut dem Besitzer zuvor hauptsächlich auf den Export konzentriert. Aufgrund der Covid-19-Beschränkungen habe er aber mittlerweile zunehmend den heimischen Markt bedienen müssen.
Krokodil. Symbolbild - SNA, 1920, 05.10.2021
Krokodil springt aus dem Wasser und greift lästige Drohne an
Indes erläuterte der Besitzer einer anderen Krokodilfarm im Bezirk Don Tum im nördlichen Teil der Provinz Nakhon Pathom, Wichai Rungtaweechai, Krokodile würden normalerweise im Alter von dreieinhalb Jahren geschlachtet, wenn sie etwa 30 bis 40 Kilogramm wögen und etwa 185 Zentimeter groß seien. Ein Tier gebe etwa zwölf Kilo Fleisch her. Der obere Teil des Schwanzes sei das beliebteste und leckerste Stück. Der Geschmack ähnele dem von Geflügel.
„Fleisch von anderen Körperteilen kann jedoch auch auf vielfältige Weise verwendet werden, beispielsweise in Grillgerichten, mit Nudeln oder im Wok“, sagte Wichai Rungtaweechai.
Der 65-Jährige züchtete nach eigenen Worten bereits 12.000 Krokodile, von denen das größte mehr als fünf Meter lang war. Er sagte, seine Farm sei seit mehr als 30 Jahren in Betrieb.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала