Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Geheimnisvoll und unerforscht: Zehn Grabhügel in Südrussland entdeckt

© Foto : Komitee für den staatlichen Schutz des Kulturerbes der Oblast WolgogradZehn unerforschte Grabhügel im Bezirk Dubowskij des Gebiets Wolgograd im Süden Russlands
Zehn unerforschte Grabhügel im Bezirk Dubowskij des Gebiets Wolgograd im Süden Russlands - SNA, 1920, 11.01.2022
Abonnieren
Archäologen haben Ende vergangenen Jahres im Bezirk Dubowskij des Gebiets Wolgograd im Süden Russlands zehn unerforschte Grabhügel entdeckt. Darüber berichtete der Pressedienst der Regionalverwaltung am Montag.
Nach vorläufigen Informationen des Ausschusses für Staatsschutz des Kulturerbes der Region Wolgograd entstanden die Hügel in der Zeit vom 4. Jahrtausend v. Chr. bis ins späte Mittelalter.
Genauere Daten ihrer Entstehung werden die Wissenschaftler anhand der Forschungsergebnisse feststellen. Spezialisten des Gebietszentrums für Denkmalpflege haben bereits den gefundenen Grabhügeln Namen gegeben sowie deren Größe und Koordinaten präzisiert. Nun unterliegen die identifizierten Objekte dem Staatsschutz.
Archäologische Instrumente (Symbolbild) - SNA, 1920, 02.01.2022
Chinesische Archäologen stoßen auf antike Grabstätte aus Zeiten der Nördlichen Wei-Dynastie
Das Gebiet Wolgograd ist reich an archäologischen Denkmälern – verschiedene Stämme durchstreiften das Territorium und hinterließen hier ihre kulturellen Spuren. In der Region gibt es über 1200 archäologische Denkmäler, einschließlich der Grabhügel.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала