Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Österreich
Aktuelle Nachrichten aus Österreich

Ehestreit in Österreich eskaliert – Mann erschießt seine Frau und stellt sich

© CC0 / fcHH / PixabayPolizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 09.01.2022
Abonnieren
Im österreichischen Bezirk Vöcklabruck ist es am Samstagnachmittag zu einem Beziehungsstreit mit einem blutigen Ende gekommen. Ein 46-Jähriger hat auf seine 42 Jahre alte Frau geschossen und dann selbst die Polizei darüber telefonisch alarmiert. Für das Opfer ist jede Hilfe zu spät gekommen, melden die Beamten am Sonntag.
Gegen 14.45 Uhr soll demnach der Ehemann, ein gebürtiger Deutscher, eine Faustfeuerwaffe genommen und seiner am Esstisch sitzenden Frau in den Hinterkopf geschossen haben. Nach der Tat habe er selbst die Polizei gerufen und sich anstandslos festnehmen lassen.
Als die Einsatzkräfte im Wohnhaus des Paares eintrafen, zeigte die Frau noch Lebenszeichen, so die Polizeimitteilung. Sie wurde ins Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen, wo sie am Abend ihren schweren Kopfverletzungen erlag. Zur Klärung der genauen Todesursache ordnete die Staatsanwaltschaft Wels die Obduktion der Frau an, die am Montag stattfinden soll.
Der 46-Jährige zeigte sich bei seiner Einvernahme umfassend geständig. Das Landeskriminalamt ermittelt nun wegen des Verdachts des Mordes. Außerdem stellten die Polizisten im Haus der beiden neben der Tatwaffe noch drei Langwaffen sicher, die der Beschuldigte legal besessen hatte.
Die Getötete war laut Medienberichten Mutter von fünf Kindern. Ob diese bei der Tat anwesend waren, ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen.
Polizeiabsperrung - SNA, 1920, 27.12.2021
Familiendrama bei Hamburg: Vater soll beide Kinder getötet und Frau schwer verletzt haben
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала