Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vier Tote durch Brand in russischem Ferienhaus – Strafverfahren anhängig

© SNA / Maksim BlinovDienstwagen des Ermittlungskomitees
Dienstwagen des Ermittlungskomitees  - SNA, 1920, 08.01.2022
Abonnieren
Ein Strafverfahren zum Tod von Menschen bei einem Brand in einem Ferienhaus in der kohlefördernden Region Kusbass (Gebiet Kemerowo) ist eingeleitet worden. Das teilte der Pressedienst des Ermittlungskomitees des Gebietes mit.
Zuvor hieß es beim Zivilschutzministerium Russlands, dass das Feuer im Ferienhaus „Solotoi wek“ (dt. „Goldenes Jahrhundert“) auf zehn Quadratmetern Fläche ausgebrochen sei. Vier Menschen sollen ums Leben gekommen sein. 48 Menschen seien evakuiert worden. Später wurde bei der regionalen Zivilschutzbehörde mitgeteilt, dass der Brand gelöscht sei.
Die Staatsanwaltschaft des Gebietes leitete ein Prüfungsverfahren zu dem Fall ein. Das regionale Ermittlungskomitee hat nach eigenen Angaben ein Strafverfahren angestrengt.
Nach Ermittlerversion könnte der Brand im Haushaltsraum ausgebrochen sein, worauf eine Feueralarmanlage funktionierte. Nachdem die Flammen gelöscht worden waren, entdeckten Rettungskräfte in einem gegenüberliegenden Zimmer drei tote Männer und in einem weiteren Zimmer die Leiche einer 87 Jahre alten Frau.
Feuerwehr (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.12.2021
Hausbrand in Freiberg am Neckar: Seniorin tot – Pflegerin in kritischem Zustand
Es wurde präzisiert, dass der Brand laut einer vorläufigen Version durch eine defekte Stromleitung verursacht worden sein könnte.
Laut dem Pressedienst ist eine Reihe von Prüfungsverfahren, darunter eine gerichtsmedizinische und eine brandschutztechnische Expertise, angeordnet worden. Am Ort des Geschehens sind Mitarbeiter des regionalen Ermittlungskomitees im Einsatz.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала