Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ukraine-Krise: Frankreich wirft Russland Umgehung der EU vor

CC0 / pixel2013 / Pixabay / Flagge der Europäischen Union
Flagge der Europäischen Union - SNA, 1920, 07.01.2022
Abonnieren
Frankreich hat für eine Teilnahme der EU an den Gesprächen über die Ukraine-Krise plädiert. Der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian hat dem russischen Präsidenten, Wladimir Putin, am Freitag vorgeworfen, lediglich mit seinem US-Kollegen Joe Biden zu verhandeln.
„Wladimir Putin will die Europäische Union umgehen“, sagte Le Drian den Sendern BFM TV und RMC. Putin versuche, den Zusammenhalt der EU-Staaten zu beschädigen. „Man kann die EU-Sicherheit nicht ohne die Europäer planen.“
Die gleiche Position vertrat zuletzt auch der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell.

Der französische Präsident, Emmanuel Macron, plant nach eigenen Angaben ein Gespräch mit Putin, nannte aber auf einer Pressekonferenz am Freitag weder einen Termin noch weitere Details. Frankreich hat zu Jahresbeginn turnusmäßig für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Putin und Biden haben wiederholt über die Ukraine-Krise und weitere Themen konferiert. Russland hat sich mit Frankreich und Deutschland zuletzt lediglich auf der Ebene von Beratern darüber ausgetauscht.
Bei der Ukraine und im Westen läuten in der letzten Zeit wegen einer angeblichen Konzentration russischer Truppen in der Nähe der ukrainischen Grenze die Alarmglocken. Demnach soll Russland dort derzeit zwischen 75.000 und 100.000 Soldaten zusammengezogen haben.
Der stellvertretende Chef der russischen Präsidialverwaltung Dmitri Kosak - SNA, 1920, 06.01.2022
Kremlbeamter verhandelt mit außenpolitischen Beratern Deutschlands und Frankreichs zum Thema Ukraine
Es wird die Befürchtung geäußert, dass es zu einem Angriff seitens Russlands auf das Nachbarland kommen könnte. Seitdem drohen mehrere westliche Staaten Russland mit Konsequenzen und sagen eine angebliche Invasion des Staates gegen die Ukraine voraus.
Russland hat die Vorwürfe des Westens und der Ukraine mehrmals zurückgewiesen und betont, dass die Erklärungen über eine „russische Aggression“ als Vorwand für die Stationierung von mehr Nato-Technik unweit der russischen Grenzen missbraucht würden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала