Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wegen zu hoher Start- und Landegebühren: Billigflieger Ryanair gibt Basis in Frankfurt auf

© AFP 2021 / SILAS STEINBilligflieger Ryanair zieht sich Ende März vom Flughafen in Frankfurt
Billigflieger Ryanair zieht sich Ende März vom Flughafen in Frankfurt  - SNA, 1920, 07.01.2022
Abonnieren
Europas größter Billigflieger Ryanair zieht sich Ende März vom Flughafen in Frankfurt am Main zurück. Die fünf dort stationierten Ryanair-Maschinen werden auf andere Flughäfen umverteilt, wie die Agentur Reuters am Freitag unter Verweis auf die Fluggesellschaft berichtete.
Als Grund nennt Ryanair die Erhöhung der Start- und Landegebühren durch die Betreibergesellschaft Fraport zum Jahreswechsel.
Wie ein Fraport-Sprecher sagte, gilt die neue Entgeltordnung seit Anfang des Jahres und sehe eine Erhöhung von vier Prozent vor. Dies sei „extrem moderat“.
Alle Ryanair-Passagiere, die im Zuge der Schließung der Basis in Frankfurt von den Flugannullierungen betroffen seien, würden benachrichtigt und erhielten eine Rückerstattung, teilte Ryanair weiter mit.
Flugzeug der Lufthansa (Archivbild) - SNA, 1920, 13.06.2021
Ryanair-Vorfall: Lufthansa verlängert Flugverbot über Weißrussland bis 20. Juni
Die Besatzungsmitglieder der bislang in Frankfurt stationierten Flugzeuge könnten Arbeitsplätze an anderen Ryanair-Standorten finden.
Ende März 2017 hatte Ryanair seine neue Basis am Flughafen Frankfurt am Main eröffnet. Die ersten Ryanair-Flüge erfolgten nach Alicante, Faro, Malaga und Palma de Mallorca.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала