Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Rückblick mit Karin Kneissl

© SNA / Maxim BlinowKarin Kneissl (Archiv)
Karin Kneissl (Archiv) - SNA, 1920, 06.01.2022
Abonnieren
Die frühere österreichische Außenministerin Karin Kneissl und der SNA-Redaktionsleiter diskutieren aus ihrer Sicht wichtige und viel diskutierte Themen des Vormonats.
In jedem Monat strömen viele Ereignisse auf uns ein, die schon kurz danach bereits wieder in Vergessenheit geraten. Wir wollen deshalb ausgewählte Themen aus einem Vormonat wieder in Erinnerung rufen, denn manchmal helfen Blicke zurück, Ereignisse besser zu verstehen bzw. zukünftige Entwicklungen zu erkennen.
Der Monatsrückblick für den Dezember 2021 nimmt diesmal Themen in den Blick, die auch im gerade begonnenen neuen Jahr und möglicherweise noch eine Weile Aktualität haben.
Der erste Teil (00:00:32 – 00:12:36) thematisiert die nach wie vor schwierigen Beziehungen zwischen Russland, den USA, der EU und der Nato.
Der zweite Teil (00:12:37 – 00:17:35) greift noch einmal den Dauerstreit um die Erdgaspipeline Nord Stream 2 auf.
Im dritten Teil (00:17:36 – 00:27:15) kreisen die Gedanken und Überlegungen um die neue Bundesregierung und eine sich neu abzeichnende Achse auf EU-Ebene zwischen Paris und Rom, auf die eine neue Regierung in Berlin reagieren muss.
Der vierte Teil (00:27:16 – 00:35:17) befasst sich mit dem unverändert skandalösen Umgang des Westens mit dem Journalisten und Whistleblower Julian Assange.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала