Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wie 30 Tonnen TNT: So stark war die Explosion eines Neujahrsmeteoriten – Nasa

© AP Photo / John RaouxNasa-Logo
Nasa-Logo - SNA, 1920, 05.01.2022
Abonnieren
Ein Meteorit mit einer halben Tonne Masse ist im Himmel über Pittsburgh explodiert. Seine Sprengkraft dürfte laut Nasa-Berechnungen an die 30 Tonnen TNT betragen haben. Bemerkbar machte sich der Gesteinsbrocken mit einem Beben und einem lauten Knall.
In der Stadt Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania hat zu Neujahr die Erde gebebt und Einwohner wollen einen lauten Knall gehört haben. Doch die Explosion, die für die Erschütterung sorgte, hatte nicht auf dem Boden stattgefunden, sondern weit über den Köpfen der Menschen in der Erdatmosphäre. Es war ein Meteorit, der gegen Mittag explodierte und eine beachtliche Schockwelle auslöste.
Forscher der US-Raumfahrtagentur Nasa haben nun dieses Himmelsereignis analysiert und schätzen die Sprengkraft des Meteoriten auf etwa 30 Tonnen TNT (oder 27.216 Kilogramm TNT, wenn man es genau nimmt). Laut einer Meteoriten-Überwachungsseite der Nasa in sozialen Netzwerken dürfte die Geschwindigkeit bei über 70.000 Kilometer die Stunde gelegen haben, der Brocken selbst etwa einen Kubikmeter groß gewesen sein und über eine Masse von einer halben Tonne verfügt haben.
Laut Nasa hätte die Explosion eine Leuchtkraft von 100 Mal der eines Vollmondes gehabt, wenn an dem Tag der Himmel nicht so bewölkt gewesen wäre.
Das „James Webb Teleskop“ der US-Raumfahrtagentur Nasa - SNA, 1920, 22.12.2021
Wegen ungünstigen Wetters: Nasa verlegt erneut Start von James-Webb-Teleskop
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала