Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Pferd rennt auf Bahngleis und wird von Zug tödlich erfasst

Ein Regiojet-Zug (Archiv)  - SNA, 1920, 04.01.2022
Abonnieren
Ein Pferd ist in der Nähe von Regensburg von einem Zug überfahren worden. Am Dienstagmittag sei das Tier in der Gemeinde Zeitlarn auf ein Bahngleis gerannt und von einem Regionalzug erfasst worden, der von Regensburg in Richtung Weiden fuhr, teilte die Polizei mit.
Obwohl der Lokführer eine Notbremsung einleitete, kam das Pferd bei dem Zusammenstoß ums Leben.
Die etwa 120 Fahrgäste blieben nach Angaben der Polizei unverletzt. Die Bahnstrecke musste danach in beide Richtungen gesperrt werden. Ersten Erkenntnissen zufolge sei das Tier von einem nahe gelegenen Pferdehof entlaufen, hieß es. Wie es von dort entkommen konnte, war zunächst unklar.
Pferd (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.12.2021
Niedersachsen: Ausgebüxtes Pferd kollidiert auf A31 mit 40-Tonner – Fahrer leicht verletzt
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала