Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Fünf Tote und 20 Verletzte bei Raketenangriff auf Militärbus in Syrien

© AP Photo / Alexander KotsSyrische Soldaten
Syrische Soldaten - SNA, 1920, 03.01.2022
Abonnieren
Bei einem Raketenangriff des Islamischen Staats* (IS, auch Daesh) in Syrien auf einen Militärbus sind mindestens fünf Menschen getötet worden. 20 weitere wurden verletzt. Darüber berichtete die Nachrichtenagentur Sana am Montag.
Die Attacke fand 50 Kilometer östlich des dritten Stützpunkts in der al-Badia-Region gegen 19.00 Uhr (Ortszeit) statt.
„Nach dem Angriff folgten die Feuerstöße mit 23-Millimeter-Kanonen, bei denen fünf Armeeangehörige einen Märtyrertod erlitten und zwanzig weitere verletzt wurden“, so die Quelle.
Derartige Angriffe werden immer wieder durch Terroristengruppen auf der Straße Deir Ezzor-Pamyra des Gebiets al-Tanf durchgeführt, da sie hier laut Sana von US-Streitkräften unterstützt werden.
Der IS hatte sich in den letzten Monaten im Osten Syriens wesentlich verstärkt und mehrere Angriffe auf Armeekontrollpunkte und Militärtransportkonvois verübt, bei denen Regierungstruppen Verluste erlitten hatten.
Türkische Militärfahrzeuge kommen in Syrien an, um an einer gemeinsamen Patrouille mit russischen Truppen teilzunehmen - SNA, 1920, 22.12.2021
Unbefugte Truppenpräsenz in Syrien muss aufhören – Russischer Diplomat
Die bewaffnete Konfrontation in Syrien dauert seit 2011 an, wobei die Streitkräfte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad verschiedene aufständische Gruppen zu bekämpfen versuchen.
*Terrororganisation, in Russland und Deutschland verboten
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала