Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Aserbaidschan: Soldat tötet drei Dienstkameraden und flieht vom Tatort – Festnahme

CC0 / Pexels/Pixabay / Waffe (Symbolbild)
Waffe (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.01.2022
Abonnieren
In Aserbaidschan ist ein Militärangehöriger festgenommen worden, der nach der Ermordung von drei Dienstkameraden geflohen ist. Das teilte die aserbaidschanische Generalstaatsanwaltschaft auf ihrem Telegram-Kanal mit.
Am Sonntag, gegen 18.00 Uhr (Ortszeit) tötete der grundwehrdienstleistende Untersergeant Elkhan Awasli aus unbekannten Gründen drei seiner Kameraden am Grenzposten Qubadli. Danach warf er die Waffe weg und flüchtete vom Tatort.
Infolge der eingeleiteten Suchmaßnahmen wurde der Verdächtige am Montag gegen 3.00 Uhr (Ortszeit) im Dorf Malkhalaf im Lachin Bezirk gefasst.
Aserbaidschanische Soldaten auf dem Gebiet des Bezirks Agdam - SNA, 1920, 10.12.2021
Armenien meldet Tod seines Soldaten an Grenze zu Aserbaidschan
Die Ermittlungsabteilung der Militärstaatsanwaltschaft koordiniert nun das Strafverfahren, um weitere Details des Geschehenen festzustellen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала