Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Klima-Probleme interessieren Bürger weniger als Corona und Renten – Umfrage

© AP Photo / Michael ProbstMaskenpflicht in Deutschland (Symbolbild)
Maskenpflicht in Deutschland (Symbolbild) - SNA, 1920, 02.01.2022
Abonnieren
Die Corona-Bekämpfung und die Rentensicherung sind aus Sicht der Deutschen die wichtigsten politischen Themen des Jahres 2022. Das ergibt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Insa für die „Bild am Sonntag“.
So gaben demnach 61 Prozent der 2004 Befragten an, dass sie die Pandemiebekämpfung weiterhin als Top-Aufgabe der Bundesregierung ansehen. Danach folgt die Sicherung der Renten (60 Prozent). An dritter Stelle landete die Bekämpfung des Pflegenotstandes (56 Prozent) und die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum (56 Prozent). 51 Prozent der Befragten machen sich Sorgen auch um den Anstieg der Energiepreise.
Erst an sechster Stelle kommt die Sorge um die Umwelt (46 Prozent). Dabei finden nur elf Prozent die Förderung der Elektromobilität vorrangig. Die Stärkung der Bundeswehr würden nur 14 Prozent befürworten.
„Die direkte, konkrete Sorge um die eigene Existenz kommt bei den Befragten noch vor der oftmals abstrakteren Sorge um die Folgen des Klimawandels“, sagte Insa-Chef Hermann Binkert.
Wahrscheinlich nicht umsonst hatte Kanzler Olaf Scholz die Corona-Pandemie in den Mittelpunkt seiner Neujahrsansprache gestellt. Auch will der SPD-Politiker den Mindestlohn von zwölf Euro einführen und den Anstieg der Mieten bremsen.
Pensionskluft (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.11.2021
Heil: Rentenerhöhung in Deutschland dürfte geringer ausfallen
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала