Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Georgiens Ex-Präsident Saakaschwili wieder ins Gefängnis verlegt

© AP Photo Ex-Präsident Georgiens Michail Saakaschwili
 Ex-Präsident Georgiens Michail Saakaschwili - SNA, 1920, 30.12.2021
Abonnieren
Der inhaftierte georgische Ex-Präsident Michail Saakaschwili ist nach seiner Behandlung in einem Militärkrankenhaus wegen seines Hungerstreiks zurück in ein Gefängnis gebracht worden.
Er halte sich nun in einer Haftanstalt in der Stadt Rustawi südlich der Hauptstadt Tiflis auf, teilte seine Partei Vereinigte Nationale Bewegung am Donnerstag mit. Der 54-Jährige hatte aus Protest gegen seine Inhaftierung rund sieben Wochen keine Nahrung zu sich genommen. Seine Anwälte bezeichneten Saakaschwili nun als geschwächt.
Saakaschwili war von 2004 bis 2013 Präsident Georgiens und lebte danach jahrelang im Exil, zuletzt in der Ukraine. In seiner Heimat laufen gegen ihn gleich mehrere Strafverfahren, unter anderem wegen Amtsmissbrauchs und Unterschlagung. In zwei Prozessen wurde Saakaschwili, der inzwischen Staatsbürger der Ukraine ist, bereits in Abwesenheit zu drei Jahren bzw. sechs Jahren Haft verurteilt. Dabei ging es unter anderem um den Mordfall eines Bankers.
 Der ehemalige georgische Präsident Michail Saakaschwili - SNA, 1920, 08.10.2021
Anwalt meldet Verschlechterung von Saakaschwilis Zustand infolge des Hungerstreiks
Kurz vor der georgischen Kommunalwahl im Oktober kehrte der Politiker überraschend in sein Heimatland zurück und wurde sofort verhaftet. Saakaschwili bezeichnet sich selbst als politischen Häftling und war aus Protest gegen seine Inhaftierung in den Hungerstreik getreten.
Der georgische Regierungschef, Irakli Garibadchwili, sagte zuletzt, Saakaschwili werde trotz der Forderungen der Opposition nicht vorzeitig aus der Haft entlassen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала