Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Russisch-chinesisches Handelsvolumen übersteigt 130 Milliarden USD - Peking

© AP Photo / Peter DejongContainer im Hafen von Rotterdam (Symbolbild)
Container im Hafen von Rotterdam (Symbolbild) - SNA, 1920, 29.12.2021
Abonnieren
Peking hat die geschäftlichen Beziehungen zwischen Russland und China als sich stabil entwickelnde gelobt. Wie der offizielle Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Zhao Lijan, am Mittwoch mitteilte, ist das Handelsvolumen zwischen beiden Ländern in den ersten elf Monaten dieses Jahres auf mehr als 130 Milliarden US-Dollar gestiegen.
„Chinesische Unternehmen knüpfen aktiv Kontakte zu russischen Partnern. Die geschäftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern entwickelt sich stetig“, so Zhao Lijian auf einer Pressekonferenz. Russland und China seien die größten Nachbarn, „die über eine solide Grundlage und breite Perspektiven für eine Zusammenarbeit verfügen“.
US-Außenminister Anthony Blinken in Liverpool - SNA, 1920, 22.12.2021
USA sichern Litauen Unterstützung im Handelsstreit mit China zu
Wie der russische Präsident, Wladimir Putin, beim Treffen mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping zuvor mitgeteilt hat, ist der bilaterale Handel von Januar bis November dieses Jahres um ein Drittel gestiegen und hat die Marke der Vor-Pandemie-Zeit überschritten. Es werde damit gerechnet, dass Moskau und Peking bald die Marke von 200 Milliarden Dollar überschreiten werden.
Mit Blick auf den erfolgreichen bilateralen Handel hatte das russische Ministerium für Wirtschaftsentwicklung im Oktober prognostiziert, dass bis zum Jahresende ein historisches Maximum im bilateralen Handel mit China erreicht werden könnte.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала