Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Einsturz von Goldmine im Sudan: Dutzende Bergleute getötet

CC0 / Stevebidmead / Pixabay / Goldbarren (Symbolbild)
Goldbarren (Symbolbild) - SNA, 1920, 29.12.2021
Abonnieren
Mindestens 38 Bergleute sind bei dem Einsturz einer Goldmine im ostafrikanischen Sudan ums Leben gekommen, wie aus einer Mitteilung des Unternehmens Sudanese Mineral Resources Company Limited, dem die Mine gehört, hervorgeht.
„Der General Manager der Sudanese Mineral Resources Company Limited trauert um 38 Bergleute, die infolge des Einsturzes der Mine Umm Draisaya im Bundesstaat Westkordofan gestorben sind“, heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Erklärung. Die Goldmine ist noch am Sonntag zusammengestürzt. Die genaue Zahl der verschütteten Menschen sei unklar. Wie die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf den Sprecher des Unternehmens Ismael Tissou meldet, habe man während der Rettungsarbeiten weitere Tote geborgen.
Goldbarren (Symbolbild) - SNA, 1920, 20.09.2021
Mitarbeiter schmuggelt rund 67 Kilo Gold bei Osram – Anklage
Die eingestürzte Goldmine liegt in der Nähe der Stadt Al-Nuhud, fast 500 Kilometer westlich der sudanesischen Hauptstadt Khartum. Die Regierung des Bundesstaates Westkordofan und das Sicherheitskomitee des Staates hatten zuvor beschlossen, die Mine zu schließen – mit der Begründung, sie sei nicht für den Bergbau geeignet, so das Unternehmen. Die Bergleute seien jedoch trotz der Entscheidung in das Bergwerk eingedrungen und hätten dort wieder gearbeitet, hieß es.
Etwa zwei Millionen sudanesische Angestellte arbeiten Medienberichten zufolge in der traditionellen Bergbauindustrie im gesamten Sudan. Der Export von Gold ist für das Land mit 44 Millionen Einwohnern von großer Bedeutung. 2018 exportierte der Sudan 93 Tonnen Gold. Viele Goldminen im Land werden halblegal betrieben und erfüllen keine gängigen Sicherheitsstandards. Deshalb kommt es immer wieder zu Unfällen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала