Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Putin setzt auf Kooperation mit ehemaligen Unionsrepubliken

© SNA / Jewgeni Bijatow / Zur BilddatenbankRusslands Präsident Wladimir Putin beim informellen Treffen der führenden Repräsentanten der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Konstantinpalast bei St. Petersburg, 28. Dezember 2021
Russlands Präsident Wladimir Putin beim informellen Treffen der führenden Repräsentanten der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS). Konstantinpalast bei St. Petersburg, 28. Dezember 2021 - SNA, 1920, 28.12.2021
Abonnieren
30 Jahre nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wirbt der russische Präsident, Wladimir Putin, für eine weitere Zusammenarbeit mit Ländern des früheren Riesenreichs.
Bei einem Treffen ranghoher Repräsentanten der von Moskau dominierten Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) am Dienstag in St. Petersburg sagte er nach Angaben des Kreml, dass sich in den vergangenen Jahrzehnten „vieles dramatisch verändert“ habe. Die Gründung der Organisation im Dezember 1991 sei deshalb mit Blick auf Probleme der Sicherheit und in der Wirtschaft gerechtfertigt gewesen.
Mit der Organisation sollte die Zusammenarbeit aus der Sowjetzeit fortgesetzt werden. Doch nach dem Ende der Sowjetunion entwickelten sich die früheren Unionsrepubliken zu unterschiedlich.
„Die Bindungen, die seit der Sowjetzeit erhalten geblieben sind, spielen im Großen und Ganzen eine positive Rolle“, sagte Putin.
Russlands Präsident Wladimir Putin - SNA, 1920, 26.12.2021
Präsident Putin: Russland kann unterschiedlich auf Nato-Osterweiterung reagieren
Dabei erwähnte er nicht, dass etwa die benachbarte Ukraine aus Protest gegen die Aufnahme der Halbinsel Krim 2014 in den Staatsverband Russlands nicht mehr mitarbeitet, oder Georgien, das nach einem heimtückischen Angriff auf ihre abtrünnige Provinz Südossetien im August 2008 von Russland befriedet werden musste.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала