Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Internet für jedermann: Sojus-Rakete bringt weitere 36 OneWeb-Satelliten ins All

© SNA / Roscosmos / Zur BilddatenbankTrägerrakete vom Typ Sojus 2.1b (Archivbild)
Trägerrakete vom Typ Sojus 2.1b (Archivbild) - SNA, 1920, 27.12.2021
Abonnieren
Am 27. Dezember überträgt SNA live vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan den Start einer Trägerrakete vom Typ Sojus 2.1b mit 36 Internet-Satelliten des britischen Kommunikationsunternehmens OneWeb ins Weltall. Die Internet-Konstellation soll damit auf 394 Satelliten erweitert werden.
Es wird die insgesamt zwölfte Weltraummission für OneWeb und der achte Start im Jahr 2021 sein. Binnen weniger Jahre möchte OneWeb rund 900 Satelliten auf Erdumlaufbahnen platzieren und eine Plattform für die weltweite Vernetzung schaffen. Die entlegensten Orte auf der Erde, die mit Glasfaserkabeln nicht zu erreichen sind, können somit mit einer Internetverbindung versorgt werden. Der bisher letzte OneWeb-Start hat am 14. September stattgefunden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала