Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Airbus plant 2023 Testflüge mit neuem Lufttaxi-Modell

© AP Photo / Manuel BlondeauDer europäische Flugzeugbauer Airbus (Logo)
Der europäische Flugzeugbauer Airbus (Logo) - SNA, 1920, 26.12.2021
Abonnieren
Autonom fliegende Lufttaxis können bald zu unsrem Alltag gehören. Bereits 2023 will der europäische Flugzeugbauer Airbus das neue Modell eines Lufttaxis bei Testflügen auf die Probe stellen. Die Zulassung für den CityAirbus NextGen wird für 2025 erwartet, berichten mehrere Medien unter Verweis auf einen Unternehmenssprecher.
Der Prototyp wurde im September vorgestellt. CityAirbus NextGen ist der Nachfolger des CityAirbus Demonstrator, der im Sommer 2021 nahe Ingolstadt in der Luft getestet wurde. Das neue elektrische Luftfahrzeug hat acht Rotoren und kann senkrecht starten und landen. Das neue Modell ist zudem mit Flügeln ausgestattet. Es soll eine Reichweite von 80 Kilometern haben und 120 Kilometer pro Stunde schnell sein, so der Konzern. Dabei wird es ohne Piloten bis zu vier Passagiere auf festgelegten Routen transportieren können.
Mit diesem Projekt wolle das Unternehmen einen völlig neuen Markt mitgestalten, der „die urbane Luftmobilität nachhaltig in die Städte integriert“, sagte der Sprecher. Wann der reguläre Betrieb mit Fahrgästen an Bord startet, sei derzeit noch unklar.
Airbus und auch andere Hersteller arbeiten seit mehreren Jahren an elektrischen Fluggeräten und wollen in den nächsten Jahren solche Technologien auf den Markt bringen.
ein Modell des Volocopters, eines elektrisch angetriebenen Luftdrohnen-Taxis, im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart, 14. Sept., 2019 - SNA, 1920, 09.02.2021
„Konzept der vertikalen Mobilität“: VW will in China Lufttaxi entwickeln
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала