Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Tiefer Blick ins Universum: Weltraumteleskop „James Webb“ auf dem Weg ins All – Live

© Foto / Twitter/NASA Webb TelescopeDas „James Webb Teleskop“ der US-Raumfahrtagentur Nasa
Das „James Webb Teleskop“ der US-Raumfahrtagentur Nasa - SNA, 1920, 25.12.2021
Abonnieren
Nach einigen Verzögerungen wird das „James Webb“-Weltraumteleskop am Samstag von einer Ariane-5-Rakete ins Weltall gebracht. In 1,5 Millionen Kilometern Distanz zur Erde soll es dann seine Arbeit aufnehmen und das legendäre „Hubble“-Teleskop ablösen, das es bei der optischen Leistung um das Hundertfache übertrifft.
Eine Ariane-5-Trägerakete bringt am Samstag vom Raketenstartplatz Kourou (Französisch-Guyana) aus das „James Webb“-Weltraumteleskop der US-Raumfahrtagentur Nasa ins All. Es soll sich weit jenseits des Mondes in 1,5 Millionen Kilometern Distanz zur Erde bewegen. Sein Vorgänger, das legendäre „Hubble“-Teleskop kreist in knapp 570 Kilometern Entfernung um unseren Planeten.
Der Start lässt sich hier verfolgen:
Nicht nur in Sachen Distanz wird das neue Teleskop neue Maßstäbe setzen: Es soll bei der optischen Auflösung „Hubble“ übertreffen, die das 100-Fache des Vorgängers betragen wird. Damit werden den Nasa-Angaben zufolge detailliertere Aufnahmen als bisher von Galaxien sowie tiefere Einblicke ins Universum möglich.
Das „James Webb Teleskop“ der US-Raumfahrtagentur Nasa  - SNA, 1920, 24.11.2021
Wegen „Erschütterung“: Start des James-Webb-Teleskops der Nasa erneut verschoben
Ursprünglich sollte „James Webb“ am 31. Oktober ins All fliegen, aber der Start wurde mehrfach verschoben. Zuletzt geschah das wegen einer Erschütterung am Raumfahrtzentrum in Französisch-Guyana, die aufgetreten ist, weil sich ein Sicherungsband gelöst hatte, an dem das Teleskop hing.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала