Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bericht: Südafrika gegen Versteigerung von Schlüssel zu Mandelas Gefängniszelle in USA

© AP Photo / Rajesh JantilalNelson Mandela
Nelson Mandela - SNA, 1920, 25.12.2021
Abonnieren
Die Behörden in Südafrika haben sich laut einem Medienbericht gegen die Versteigerung des Schlüssels für die Gefängniszelle des ehemaligen Präsidenten und der Symbolfigur der Anti-Apartheid-Bewegung, Nelson Mandela, auf Robben Island bei einer Auktion in New York (USA) ausgesprochen.
„Der Schlüssel muss mit sofortiger Wirkung an seine rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden und diese Auktion muss gestoppt werden“, sagte der südafrikanische Sport-, Kunst- und Kulturminister Nathi Mthethwa.
Dieser Schlüssel gehöre den Menschen in Südafrika unter der Obhut des Robben Island Museums und des südafrikanischen Staates, hieß es weiter. Er sei nicht das persönliche Eigentum von irgendjemandem.
Wie das Auktionshaus Guernsey’s mitteilte, sollen am 28. Januar mehrere Erinnerungsstücke an Nelson Mandela, darunter sein Originalgemälde, eine Brille und ein Bronzeabguss seiner Faust, versteigert werden.
Die meisten Gegenstände seien von Mitgliedern von Mandelas Familie zur Verfügung gestellt worden, um Geld für ein geplantes Museum und einen Garten rund um sein Grab zu sammeln, berichteten Medien. Der Schlüssel sei von Mandelas ehemaligem Gefängniswärter zum Verkauf angeboten worden, der sein Freund geworden wäre.
Mthethwa gab an, die Behörden würden Schritte besprechen, die unternommen werden müssten, um die Auktion zu stoppen und die Rückgabe des Schlüssels nach Südafrika sicherzustellen.
Nelson Mandela, der im Oktober 1993 für seinen Versöhnungswillen und „persönliche Integrität und großen politischen Mut“ mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden war, hatte insgesamt 27 Jahre in Haft verbracht – die meisten davon in Einzelhaft auf Robben Island.
Während seiner Gefangenschaft erlangte Mandela Weltruhm. In Südafrika und anderswo entfaltete sich eine Bewegung für seine Freilassung. Im April 1994 fand die erste allgemeine und freie Wahl statt, die Nelson Mandela zum ersten farbigen Präsidenten Südafrikas machte. Robben Island wurde 1999 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Brasiliens ehemaliger Olympia-Chef Carlos Nuzman (Archivbild) - SNA, 1920, 26.11.2021
Wegen Korruption: Brasiliens ehemaliger Olympia-Chef zu mehr als 30 Jahren Gefängnis verurteilt
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала