Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Drittes Bootsunglück binnen einer Woche – 16 Migranten ertrinken in der Ägäis

© AFP 2021 / DIMITRIS VOUCHOURISMigranten verlassen ein Schiff der griechischen Küstenwache.
Migranten verlassen ein Schiff der griechischen Küstenwache. - SNA, 1920, 25.12.2021
Abonnieren
Mindestens 16 Personen sind am Freitag bei einem Seeunfall vor der griechischen Insel Paros in der zentralen Ägäis gestorben. Bereits zum dritten Mal innerhalb einer Woche ist ein Migrantenboot in Seenot geraten.
Reuters berichtete über das Unglück. Nach Angaben der griechischen Küstenwache befanden sich auf dem Boot um die 80 Personen. Diese waren auf dem Weg aus der Türkei nach Italien. 61 Männer und zwei Frauen wurden von der Küstenwache gerettet.
Die Leichen von zwölf Männern, drei Frauen und einem Säugling wurden laut Medienberichten geborgen.
Reuters zufolge sind die Umstände, unter denen das Schiff kenterte, bisher unklar.
Ärzte ohne Grenzen zeigt Besatzung der „Geo Barents“, die an einer Such- und Rettungsaktion zur Rettung von Migranten teilnehmen. - SNA, 1920, 24.12.2021
Private Hilfsorganisationen retten erneut mehrere Hundert Migranten im Mittelmeer
Die Nachrichtenagentur zitierte den griechischen Schifffahrtsminister Giannis Plakiotakis, der die Verantwortung für das Unglück bei Schleusern und Menschenhändlern sieht.
Ihnen sei „das menschliche Leben gleichgültig und sie stapeln Dutzende von Menschen ohne Schwimmwesten in Schiffen, die nicht den grundlegendsten Sicherheitsstandards entsprechen“, erklärte der Minister.
Das letzte Unglück dieser Art ereignete sich erst am Donnerstag in Südgriechenland. Die Küstenwache hatte elf Leichen geborgen und rund 90 Personen gerettet. Auch in der Nacht auf Mittwoch war ein Boot mit Migranten gesunken. Dutzende Personen gelten weiterhin als vermisst.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала