Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Zwei Tote nach Brand in russischem Krankenhaus

© SNA / Kirill Kalinnikov / Zur BilddatenbankFeuerwehrleute
Feuerwehrleute - SNA, 1920, 24.12.2021
Abonnieren
Beim Ausbruch eines Feuers auf der Intensivstation eines Infektionskrankenhauses in Astrachan (Wolgagebiet) sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen. Es gibt Verletzte. Das teilte ein Sprecher der regionalen Zivilschutzbehörde gegenüber SNA mit.
Wie ein Sprecher des Gebietsgouverneurs sagte, ist das Feuer vermutlich durch einen Kurzschluss in einer isolierten Box verursacht worden. Zwei Frauen, die sich zu dem Zeitpunkt in dem Raum aufgehalten hätten, seien gestorben.
Mehrere Räume des Krankenhauses, in dem Covid-Patienten behandelt werden, sind evakuiert worden. Nach vorliegenden Angaben wurden 18 Patienten in das zweite Geschoss verlegt. Die eingetroffenen Rettungskräfte löschten offene Flammen.
Wie zuvor vermutet wurde, ist der Brand ausgebrochen, nachdem ein Sauerstoffapparat entflammt war und das Feuer auf die Intensivstation übergegriffen hatte.
Der Gouverneur des Gebietes Astrachan, Igor Babuschkin, ist am Ort des Geschehens eingetroffen.
Brand im Lenta-Markt in Tomsk  - SNA, 1920, 21.12.2021
Sibirien: Supermarkt steht in Flammen – Brand löst Detonationen aus
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала