Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Ich bin das Opfer von Depardieu“: Französische Schauspielerin erhebt Missbrauchsvorwurf

© SNA / Julia Chestnova / Zur BilddatenbankGérard Depardieu
Gérard Depardieu - SNA, 1920, 20.12.2021
Abonnieren
Die 25-jährige französische Schauspielerin und Tänzerin Charlotte Arnould hat den Schauspieler Gerard Depardieu beschuldigt, sie vergewaltigt zu haben. Fast ein Jahr nach der Aufnahme der Vergewaltigungs-Ermittlungen hat Arnould ihr Schweigen gebrochen und sich auf Twitter an die Öffentlichkeit gewandt.
„Ich bin das Opfer von Depardieu“, schrieb Arnould am Donnerstag auf ihrem Twitter-Account.
Die Schauspielerin wirft dem 72-Jährigen laut Medienberichten vor, sie im August 2018 in seiner Pariser Wohnung zweimal sexuell missbraucht zu haben. Sie habe gegen Depardieu Klage wegen Vergewaltigung eingereicht. Die Identität des Opfers war aber lange unbekannt.
„Weiter zu schweigen würde bedeuten, dass ich mich selber lebendig begrabe“, so Arnould.
„Seit drei Jahren habe ich kein normales Leben mehr“, schrieb Arnould. Sie ertrage es nicht länger, „im Verborgenen“ zu leben.
„Er arbeitet, ich versuche, zu überleben“, bemerkte sie.
Depardieu bestreitet den Vorwurf. Der Schauspieler zählt seit den 1970er-Jahren zu den bedeutendsten Charakterdarstellern des französischen Films. Daneben spielte Depardieu auch in populären Komödien wie den Asterix-Filmen, in denen er die Rolle des Obelix einnahm. Seit Januar 2013 besitzt Depardieu die russische Staatsbürgerschaft.
Der französische Schauspieler Gerard Depardieu, 18. Februar 2018 - SNA, 1920, 23.02.2021
Frankreich: Justiz ermittelt gegen Star-Schauspieler Depardieu wegen Vergewaltigung
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала