Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Grünen-Fraktionschefin bekommt vor Monaten gestohlenen E-Roller zurück

CC BY-SA 4.0 / Barbara_Dietl / Wikimedia Commons (cropped)Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek (Archiv)
Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek (Archiv) - SNA, 1920, 20.12.2021
Abonnieren
Die Berliner Grünen-Fraktionschefin Antje Kapek hat ihren vor Monaten gestohlenen E-Roller auf eine ungewöhnliche Weise zurückbekommen.
„Die Bußgeldstelle der @polizeiberlin hat mir heute das schönste Weihnachtsgeschenk gemacht und mir mit einem Strafzettel für meinen falsch abgestellten Roller verraten, wo mein geklautes Moped abgestellt wurde“, schrieb Kapek am Montag im Kurznachrichtendienst Twitter. Ihr gestohlener Elektroroller sei im Halteverbot wiederaufgetaucht.
Die Politikerin fährt den Elektroroller seit Juni dieses Jahres. Anfang November wurde er im Stadtzentrum von Berlin gestohlen. Kapek erstattete Anzeige gegen Unbekannt. Am Montag habe sie einen Brief bekommen, dass der Roller bereits einen Monat lang im Halteverbot stehe. „Das war der schönste Strafzettel meines Lebens“, sagte Kapek der Deutschen Presse-Agentur.
E-Auto (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.08.2021
E-Mobilität: Benzinkosten rund 90 Prozent höher als Stromkosten
Sie müsse kein Bußgeld zahlen, weil der Roller nicht von ihr dort abgestellt worden sei. Den Diebstahl habe sie nachweislich vorher gemeldet. Verwunderlich findet Kapek aber, warum das Ordnungsamt nichts davon wusste, dass der falsch geparkte Roller gestohlen war.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала