Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Von weißrussischer Grenze in die EU: Irakische Migranten werden nach Litauen umgesiedelt

© SNA / Pavel Bednyakov / Zur BilddatenbankSituation an der weißrussisch-polnischen Grenze
Situation an der weißrussisch-polnischen Grenze - SNA, 1920, 18.12.2021
Abonnieren
Eine irakische Ministerdelegation hat die Flüchtlingslager an der litauisch-weißrussischen Grenze besucht und sich mit den litauischen Behörden darauf verständigt, dass die irakischen Bürger aus den Lagern in Studentenwohnheime in Vilnius umgesiedelt werden. Das teilte das irakische Ministerium für Migranten und Vertriebene mit.
„Die Delegation hat mit der litauischen Seite die Verlegung der Lager von der Grenze in Wohnheime in der Hauptstadt vereinbart. Deren Bewohner sollen mit notwendigen Bedarfsgütern versorgt werden. (…) Vereinbart ist auch, die Finanzierung für diejenigen, die in ihr Heimatland Irak zurückkehren wollen, von 300 auf 1000 Euro pro Person zu erhöhen“, wird der Delegationschef zitiert.
Bundesinnenministerin Nancy Faeser - SNA, 1920, 09.12.2021
Faeser fordert Einhaltung rechtlicher Standards an Belarus-Grenze und erwägt Frontex-Einsatz
Dem irakischen Politiker zufolge hat die Ministerdelegation eine Reihe von Treffen mit den litauischen Behörden, darunter mit dem stellvertretenden Außenminister sowie Vertretern internationaler Organisationen und der Uno, abgehalten.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала