Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Illegaler Alkohol fordert 22 Tote in Türkei – und 16 weitere in kritischem Zustand

CC0 / kaicho20 / Pixabay / Fest (Symbolbild)
Fest (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.12.2021
Abonnieren
Mindestens 22 Menschen sind in Istanbul an einer Alkoholvergiftung gestorben und 16 weitere befinden sich in einem kritischen Zustand im Krankenhaus, meldete das Büro des dortigen Gouverneurs am Freitag.
Elf der Verstorbenen und fünf der ins Krankenhaus gebrachten Personen seien demnach ausländische Staatsangehörige. Insgesamt seien 46 Menschen wegen des Konsums von verunreinigtem Alkohol ins Krankenhaus gebracht worden. Im Zusammenhang mit diesem Vorfall sollen vier Personen festgenommen worden sein.
Die türkischen Behörden gehen vor den Neujahrsfeiern intensiv gegen illegalen Alkohol vor und haben viele Razzien im ganzen Land durchgeführt.
Die Regierungspartei hatte in den vergangenen Jahren mehrmals die Alkohol-Steuern erhöht, was die Alkoholpreise in die Höhe schießen ließ. Dies habe dann dazu geführt, dass illegal hergestellter Alkohol immer wieder in der Türkei auftauche. Vor allem in Feriengebieten sollen sich die Todesfälle häufen.
Alkoholabteilung eines russischen Supermarkts (Symbolbild) - SNA, 1920, 16.10.2021
Erneut Massenvergiftung mit gepanschtem Alkohol in Russland: 18 Menschen in Jekaterinburg gestorben
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала