Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Weihnachtsmann will auf dem Markt keine Maske aufsetzen – und wird von Polizei abgeführt

© SNA / Alexander KondratjukWeihnachtsmann
Weihnachtsmann - SNA, 1920, 15.12.2021
Abonnieren
Ein als Weihnachtsmann verkleideter Mann ist von der Polizei abgeführt worden, weil er sich weigerte, eine Maske aufzusetzen und sich auszuweisen. Das entsprechende Video erschien auf Facebook.
Der Vorfall ereignete sich auf dem Weihnachtsmarkt in der Hansestadt Stralsund, wo die Maskenpflicht für Besucher immer noch gilt. Der Weihnachtsmann wollte aber der Aufforderung nicht nachkommen. Außerdem wollte er sich nicht ausweisen, deswegen setzte sich die Polizei hart durch, was zu verschiedenen Reaktionen seitens der Besucher und der Netznutzer führte.
Einige begleiteten die Polizei auf dem Markt mit Buhrufen:
„Schämt euch, schämt euch, schämt euch!“
Im Netz kam es auch zur Empörung wegen dem harten Vorgehen der Polizei:
„Einfach unverständlich, vor den Kindern den Weihnachtsmann abzuführen.“
„Was soll das??? Traurig.“
Die anderen kritisierten den Mann dafür, dass er sich nicht an die Maskenpflicht einhalten wollte:
„Eigenes Verschulden. Peinlich, dort so einen Aufstand zu machen, statt sich einfach an Regeln und Gesetze zu halten.“
„Lieber Weihnachtsmann, ich will keine Geschenke zu Weihnachten, wenn du ein Corona-Leugner bist.“
Spitzenkandidat der Brandenburgischen Sozialdemokratischen Partei (SPD) Dietmar Woidke (Archivbild) - SNA, 1920, 13.12.2021
Epidemische Corona-Notlage in Brandenburg – Schärfere Regeln

Russlands Väterchen Frost

Der russische Weihnachtsmann – Väterchen Frost – hält sich hingegen an die Corona-Regeln. Nach seinen Worten sind alle seinen Papiere in Ordnung und er besitzt sogar einen QR-Code, den er nach der Impfung gegen das Coronavirus erhalten hatte.
Väterchen Frost, dessen Sitz sich in der Stadt Weliki Ustyug im Norden Russlands befindet, war im Juni 2021 gegen Covid-19 geimpft worden. Die Behörden hatten auch mitgeteilt, dass der Zugang zu seiner Residenz während der Neujahrsfeiertage möglich sei, wenn die Erwachsenen einen QR-Code vorlegen können, bereits genesen sind oder einen dreitägigen negativen Corona-Test vorweisen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала