Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Fensterlose Zimmer in Hotel stehen nur für drei Nächte zur Verfügung – Gerichtsurteil

CC0 / Ben_Kerckx / Pixabay / Hotel (Symbolbild)
Hotel (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.12.2021
Abonnieren
In Hannover dürfen die Gäste eines Hotels mit fensterlosen Mini-Zimmern maximal drei Tage in Folge übernachten, entschied das Verwaltungsgericht der Landeshauptstadt.
Am Mittwoch wies das Gericht die Klage des Betreibers des sogenannten Boxhotels in allen Punkten ab. Nach Darstellung der Betreiberfirma geht es um ein besonderes Erlebnis, das die Gäste bewusst akzeptieren. Das Verwaltungsgericht entschied, dass die drei-Tage-Regelung eingehalten werden müsse, und stimmte somit einem Beschluss des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts zu, wie eine Sprecherin mitteilte.
Das Gericht konnte nicht überzeugt werden, dass es sich um ein besonderes Erlebnis handele. Die Richter bezogen sich auf die Betriebsbeschreibung, wonach das Hotel vor allem für Kunden bestimmt sei, die nach einer günstigen Übernachtung suchten.
Sänger Gil Ofarim - SNA, 1920, 27.10.2021
Doch keine antisemitische Beleidigung in Hotel? Zeugen widersprechen Ofarims Schilderung – Bericht
Im Mai hatten die Lüneburger Richter die Genehmigung für den Bau eines Boxhotels mit der Auflage bestätigt, dass in den Zimmern nur ein kurzzeitiger Aufenthalt angeboten werden darf.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала