Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Zu wenig Stiko-Personal – Korte (Linke) wirft Bundesregierung Unfähigkeit und Geiz vor

© REUTERS / YVES HERMANMedizinisches Personal auf der Covid-Intensivstation in Antwerpen, Belgien
Medizinisches Personal auf der Covid-Intensivstation in Antwerpen, Belgien  - SNA, 1920, 14.12.2021
Abonnieren
Die Ständige Impfkommission arbeitet so langsam, weil seit Anfang 2019 beim Personal nicht mehr aufgestockt wurde. Das sagt Linke-Abgeordneter Jan Korte unter Verweis auf eine Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine Anfrage.
Es sei „unfassbar fahrlässig“, dass Deutschland länger als nötig auf Empfehlungen zu dringend benötigten Corona-Impfstoffen warten müsse, bloß, weil die Bundesregierung „zu unfähig und zu geizig“ sei, die Stiko-Geschäftsstelle beim Robert Koch-Institut (RKI) ordentlich auszustatten, schreibt der Politiker auf seiner Internetseite. Wie aus einer Antwort des Gesundheitsministeriums auf eine Anfrage hervorgehe, habe es seit Anfang 2019 keine Personalaufstockung in der Stiko-Geschäftsstelle gegeben – sie verfüge auch in der Pandemie über gerade einmal 3,5 Vollzeitstellen.
„Angesichts der Tatsache, dass Kritiker immer wieder zu späte Entscheidungen der Stiko monierten, vor allem aber Stiko-Chef Mertens selbst erst unlängst einräumte, dass bestimmte Entscheidungen zu spät getroffen worden seien, ein verantwortungsloser Vorgang. Und einer, der noch drängender werden könnte“, betont Korte.
Demnächst würden Impfstoffe gegen die Omikron-Variante gebraucht und die Wissenschaft warne heute schon vor den Pandemien nach Corona. „Die neue Bundesregierung muss jetzt sofort deutlich mehr Mittel in die Stiko, das RKI sowie öffentliche Forschungseinrichtungen und Labore investieren“, fordert der Linke.
Linkenchefin Susanne Hennig-Wellsow (Archivbild) - SNA, 1920, 13.12.2021
Linke-Chefin „froh“ über Start der Kinderimpfungen
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала