Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

US-Magazin „Time“ kürt Elon Musk zu Person des Jahres

© REUTERS / PoolUS-Milliardär und Tesla-Gründer Elon Musk
US-Milliardär und Tesla-Gründer Elon Musk - SNA, 1920, 13.12.2021
Abonnieren
Der Tesla-Chef und Gründer des Raumfahrtunternehmens SpaceX, Elon Musk, ist zur Person des Jahres 2021 von „Time“-Magazine erklärt worden.
Kaum jemand habe das Leben auf der Erde und möglicherweise auch jenseits der Erde derart beeinflusst wie Elon Musk, begründete „Time“-Chefredakteur Edward Felsenthal die Wahl.
In dem „Time“-Artikel werden Musks Bemühungen in der Raumfahrt sowie seine Erfolge mit dem Elektroautobauer Tesla genannt. Dass der 50-jährige Unternehmer mit seinen Tweets die Aktienmärkte in Aufruhr versetzen kann, findet ebenso Erwähnung wie seine Visionen über eine Besiedlung des Mars.
Mit einem Vermögen von 250 Milliarden Dollar ist er nicht nur der reichste Mann der Welt, sondern auch das reichste Beispiel des gesellschaftlichen Wandels.
Er sei „der Mann, der unseren Planeten retten und uns einen neuen bescheren will: Clown, Genie, Grenzgänger, Visionär, Industrieller und Showman“, schreibt die Redaktion.

Tradition seit 1927

Die „Time“-Redaktion würdigt mit dem Titel seit 1927 die Persönlichkeiten des Weltgeschehens, die das vergangene Jahr am stärksten geprägt haben. 2015 – im Jahr der Flüchtlingskrise – war zum Beispiel die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Person des Jahres erklärt worden.
Ein Jahr später wurde Donald Trump die Ehrung zuteil, nachdem er die US-Präsidentschaftswahl gewonnen hatte. 2018 wurde unter anderen der ermordete saudische Journalist Jamal Khashoggi gemeinsam mit weiteren Reportern zur Person des Jahres gekürt. In der Vergangenheit gehörten auch Königin Elizabeth II., Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela sowie Adolf Hitler und Josef Stalin zu den Geehrten.
Tesla-Chef und der SpaceX-Gründer Elon Musk - SNA, 1920, 10.12.2021
Musk auf Twitter: „Denke darüber nach, meine Jobs zu kündigen“
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала