Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Linke-Chefin „froh“ über Start der Kinderimpfungen

CC BY 2.0 / Martin Heinlein / Wikimedia CommonsLinkenchefin Susanne Hennig-Wellsow (Archivbild)
Linkenchefin Susanne Hennig-Wellsow (Archivbild) - SNA, 1920, 13.12.2021
Abonnieren
Die Linken-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow hat den Start von Kinderimpfungen gegen Covid-19 in dieser Woche begrüßt. Sie habe für ihren siebenjährigen Sohn bereits einen Impftermin gebucht, sagte sie am Montag in Berlin.
„Insofern bin ich auch persönlich froh, dass wir endlich Kinder gegen Corona impfen können.“
Aus ihrer Sicht habe das viel zu lange gedauert. Für den Schutz der Kinder sei es enorm notwendig. Hennig-Wellsow sagte, sie hoffe, dass die Kinderimpfungen wesentlich koordinierter und schneller stattfänden als bei Erwachsenen.
Die Ständige Impfkommission (Stiko) hatte eine Impfung von Kindern von fünf bis elf Jahren empfohlen, die Risikofaktoren für einen schweren Covid-19-Verlauf oder Angehörige mit hohem Risiko haben. Außerdem können Eltern nach individueller Aufklärung auch ihre gesunden Kinder impfen lassen. Die Kinderimpfungen mit einem Corona-Impfstoff für Fünf- bis Elfjährige sollen in dieser Woche anlaufen.
Impfung (Symbolbild) - SNA, 1920, 13.12.2021
Deutschland startet diese Woche Corona-Kinderimpfungen
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала