Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Russland startet Studie zur Corona-Basisimmunität bei Kindern

© REUTERS / HANNAH BEIERImpfstoff für Kinder (Symbolbild)
Impfstoff für Kinder (Symbolbild) - SNA, 1920, 09.12.2021
Abonnieren
Der russische Verbraucherschutz hat heute eine Studie zur Sars-CoV-2 Herdenimmunität bei Kindern angekündigt.
In St. Petersburg hat am Donnerstag eine zweitägige internationale Konferenz zur Bekämpfung der neuen Covid-Infektion und anderer Infektionskrankheiten begonnen.
Die Vorsitzende des russischen Verbraucherschutzes, Anna Popova, teilte auf der Konferenz mit, dass „eine Studie zur Bewertung der Populationsimmunität bei Kindern begonnen hat“.
Die Studie läuft seit Anfang Dezember und untersucht die immunologische Reaktion bei Kindern und Jugendlichen im Alter von bis zu 17 Jahren. Es wird die Herdenimmunität bei Sars-CoV-2 untersucht.
Impfung (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.11.2021
USA erlauben Corona-Impfungen für Kinder ab fünf Jahren
Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr vergangenen Jahres sind in Russland 9,9 Millionen Corona-Infektionen registriert worden. Die Regierung will schnellstens eine Herdenimmunität von mindestens 80 Prozent erreichen und setzt dabei auf Impfungen. Im November ist ein Corona-Impfstoff für 12- bis 17-Jährige amtlich registriert worden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала