Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Deutsche Exporte mit stärkstem Anstieg seit mehr als einem Jahr

CC0 / QuinceCreative / Pixabay / Schweinchen (Symbolbild)
Schweinchen (Symbolbild) - SNA, 1920, 09.12.2021
Abonnieren
Die deutsche Exportindustrie hat im Oktober außerordentlich gute Geschäfte gemacht. Das soll vor allem an der Autoindustrie liegen.
Der deutsche Export hat im Oktober nach den vergangenen Rückgängen wieder an Tempo gewonnen. Gegenüber September stiegen die Ausfuhren kalender- und saisonbereinigt um 4,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Im August und September waren die Exporte gegenüber dem Vormonat jeweils noch gesunken.

Einfuhren nehmen auch zu

Exportiert wurden im Oktober des laufenden Jahres Waren im Wert von 121,3 Milliarden Euro. Das waren 8,1 Prozent als im Oktober 2020. Die Importe stiegen binnen Jahresfrist um 17,3 Prozent auf 108,5 Milliarden Euro. Ein- und Ausfuhren lagen jeweils über dem Vorkrisenniveau vom Februar 2020, dem Monat vor Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland. In den ersten zehn Monaten 2021 verbuchte der Export ein Plus von 13,9 Prozent auf 132,2 Milliarden Euro.
Rüstungsexporte (Symbolbild) - SNA, 1920, 21.11.2021
Rüstungsexporte für fast vier Milliarden Euro bis Anfang November
Auch die Einfuhren legten zuletzt kräftig zu. So wurden im Oktober Waren im Wert von 108,5 Milliarden Euro importiert, das waren fünf Prozent mehr als im September und 17,3 Prozent mehr als vor einem Jahr. Verglichen mit dem Vorkrisenmonat Februar 2020 stand bei den Importen ein Plus von 13,5 Prozent.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала