Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Über die Hälfte der Deutschen für die Verwendung von Kernkraft – Umfrage

© CC0 / distelAPPArath / PixabayAtomkraftwerk (Symbolbild)
Atomkraftwerk (Symbolbild) - SNA, 1920, 08.12.2021
Abonnieren
Laut dem Plan der Bundesregierung sollen alle Atomkraftwerke in Deutschland bis Ende 2022 vom Netz genommen werden. Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov ergibt nun, dass nicht alle Deutschen dies befürworten.
Am Mittwoch veröffentlichte das Meinungsforschungsinstitut Yougov die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage, die im November 2021 in verschiedenen europäischen Ländern durchgeführt wurde. In Deutschland wurden 2076 Menschen befragt.
53 Prozent der Befragten in Deutschland sprechen sich für die Verwendung von Kernenergie aus. Rund jeder Fünfte (22 Prozent) äußerte, dass die Atomenergie dabei eine große Rolle spielen sollte, die Stromversorgung kohlenstoffarm zu gestalten. Somit sind 22 Prozent der befragten Deutschen dafür, die Atomenergie und Solar- oder Windenergie gleichzustellen. Knapp ein Drittel der Deutschen (31 Prozent) gab an, dass Kernenergie genutzt, jedoch primär erneuerbare Energiequellen ausgebaut werden sollten. 28 Prozent der befragten Deutschen lehnen die Nutzung von Kernenergie in Deutschland gänzlich ab.
Das französische Kernkraftwerk Tricastin (Archiv) - SNA, 1920, 25.03.2021
Macron und Orban werben in Brüssel für Atomkraft
Im Vergleich zu anderen EU-Bürgern sehen die Deutschen die Nutzung von Atomenergie jedoch eher skeptisch. So sprachen sich in Frankreich gar 45 Prozent der 1.000 Befragten für eine Gleichstellung von Atomenergie und erneuerbaren Energiequellen aus. Nur neun Prozent stimmten gegen jegliche Verwendung von Kernenergie. Somit stehen 75 Prozent der befragten Franzosen der Atomenergie offen gegenüber. In Spanien sind es 70 Prozent, in Schweden 69 Prozent, in Großbritannien 66 Prozent, in Italien 51 Prozent und in Dänemark nur 40 Prozent. Die kritischsten sind mit der Atomkraft die Dänen, 37 Prozent der 1.023 Befragten sind gegen eine Nutzung von Kernenergie.
Die Umfrage ergab auch, dass in Italien mehr als die Hälfte der Befragten (52 Prozent) überzeugt sind, dass das Land seinen Energiebedarf ausschließlich durch erneuerbare Energien decken könnte. In Deutschland stimmten dem nur 34 Prozent der Befragten zu, in Schweden sogar nur 24 Prozent.
Nach dem Unfall in dem japanischen Kernkraftwerk Fukushima-Daiichi im Jahr 2011 hatte die Bundesregierung den früheren Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen. Demnach sollen sechs Atomkraftwerke, die in Deutschland noch in Betrieb waren, bis Ende 2022 abgeschaltet sein. Die Diskussion um die Nutzung von Kernkraftwerken zum Energiegewinn war auch auf dem EU-Sondertreffen vom 26. Oktober in Luxemburg ein Thema. Nach der neu entfachten Diskussion um die Nutzung von Atomenergie in Deutschland hat die geschäftsführende Bundesumweltministerin Svenja Schulze (Sozialdemokratische Partei Deutschlands) ein mögliches Wiederaufleben der Atomkraft hierzulande entschieden abgelehnt.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала