Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Putin gratuliert neuem Bundeskanzler Scholz – und duzt Merkel im Telegramm

© AP Photo / Markus SchreiberSPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Kanzlerin Angela Merkel
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und Kanzlerin Angela Merkel - SNA, 1920, 08.12.2021
Abonnieren
Russlands Präsident Wladimir Putin hat in einem Telegramm dem neuen deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz gratuliert. Außerdem gab es eine Botschaft für Angela Merkel, die 16 Jahre im Amt war.
„Die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland haben traditionell eine große Bedeutung nicht nur für die Bevölkerungen unserer Länder, sondern für ganz Europa“, heißt es im auf der Kreml-Webseite veröffentlichten Text des Telegramms.
Russlands Präsident rechnet laut seinen Worten mit dem Aufbau eines konstruktiven Dialogs mit dem neuen Bundeskanzler sowie einer gemeinsamen Arbeit an aktuellen Fragen, die auf der bilateralen und internationalen Agenda stehen.
Der neue Bundeskanzler Olaf Scholz - SNA, 1920, 08.12.2021
395 Stimmen: Olaf Scholz zum Bundeskanzler gewählt
„Das würde sicherlich den Schlüsselinteressen der Russen und Deutschen entsprechen, zur Stärkung der Stabilität und Sicherheit auf der regionalen und globalen Ebene beitragen.“
In einem weiteren Telegramm bedankte sich Putin bei Angela Merkel für eine produktive Zusammenarbeit und die Bereitschaft zu einem gegenseitig achtungsvollen Dialog.
„Wir waren ständig in Kontakt und versuchten, Auswege aus den schwierigsten Situationen zu finden.“
Ferner redete Russlands Präsident sie mit Du an: „Innerhalb der Jahre an der Spitze der deutschen Bundesregierung hast Du dir zu Recht hohe Autorität in Europa und in der ganzen Welt verschafft.“ Putin zeigte sich überzeugt, dass Merkels reiche Erfahrung als Staatsfunktionärin und Politikerin unverändert gefragt sein werde. „Und natürlich werden wir unsere freundliche Kommunikation fortsetzen“, betonte der Präsident.
Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel war am Mittwoch der SPD-Politiker Olaf Scholz im Bundestag zum Nachfolger gewählt worden. Er erhielt in geheimer Abstimmung im Bundestag 395 von 707 abgegebenen Stimmen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала