Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Unbekannter hängt Schweinekopf an Moschee-Tor in Dortmund

Moschee (Symbolbild)  - SNA, 1920, 06.12.2021
Abonnieren
Ein Unbekannter hat am Tor vor der Moschee in der Hessischen Straße in Dortmund-Eving nach Polizeiangaben einen Schweinekopf aufgehängt. Der Vorfall ereignete sich demnach in der Nacht von Samstag auf Sonntag.
Die Betreiber der Moschee hätten den halbierten Kopf eines Schweines, vermutlich Reste von einem Spanferkel, am Sonntagmorgen an dem Zaun des Moscheegeländes gefunden, schilderte ein Polizeisprecher.
Es liegen Videoaufnahmen der Tat vor. Eine erste Auswertung des Videomaterials ergab, dass ein wahrscheinlich männlicher Täter um 3.30 Uhr den Kopf dort platziert haben könnte. Der Tatverdächtige habe sich dann in Richtung Deutsche Straße begeben. Der Staatsschutz habe die Ermittlungen aufgenommen.
Es liege der Verdacht der Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen vor.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала