Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Tragödie mit fünf Toten in Königs Wusterhausen – Familienvater soll Täter sein

© AFP 2021 / LARISSA RAUSCHTragödie mit fünf Toten in Königs Wusterhausen bei Berlin
Tragödie mit fünf Toten in Königs Wusterhausen bei Berlin  - SNA, 1920, 06.12.2021
Abonnieren
In einem Einfamilienhaus in Königs Wusterhausen bei Berlin sind am Samstag von der Polizei fünf leblose Personen gefunden worden. Bislang waren die Umstände dieses schrecklichen Vorfalls nicht bekannt, nun gilt aber der Familienvater laut Ermittlern als verantwortlich.
Der 40-jährige Mann habe nach der Tat Suizid begangen, ergaben erste Ermittlungen, über die Polizei und Staatsanwaltschaft Cottbus am Montag in einer Pressemitteilung informierten.
„Es gibt derzeit keinen Tatverdacht gegen eine dritte Person“, sagte der Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon am Sonntag gegenüber dem Sender RTL. „Es gibt keinen Haftbefehl gegen jemanden.“ Bantleon erklärte, es sei ein Abschiedsbrief gefunden worden. Über den Inhalt konnte er noch nichts sagen.
Es fanden sich laut Ermittlern auch keine Anzeichen für ein gewaltsames Eindringen, für Kampfspuren oder für die Anwesenheit Dritter zur Tatzeit. Der Familienvater soll seine Frau, ebenfalls 40 Jahre alt, und seine drei Kinder im Alter von vier, acht und zehn Jahren getötet haben. Die Obduktion der fünf Toten werde einige Tage dauern, hieß es.
Am Samstagmittag hatten Zeugen in einem Einfamilienhaus in Königs Wusterhausen leblose Personen gesehen und die Polizei alarmiert. Die Beamten fanden im Ortsteil Senzig die fünf Bewohner des Hauses tot vor. Die Leichen wiesen Schuss- und Stichverletzungen auf.
Polizeiauto (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.12.2021
Königs Wusterhausen bei Berlin: Fünf Tote in Wohnhaus gefunden – Mordkommission ermittelt
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала